Retainer2018-03-21T10:07:25+00:00

Retentionsgeräte/Retainer

Ein Retentionsgerät ist eine kieferorthopädische Apparatur, die dafür genutzt wird, das erzielte Behandlungsergebnis nach der aktiven Behandlung zu stabilisieren und ist unbedingt notwendig für jede abgeschlossene Therapie. Nach erfolgreicher Behandlung können sich Ihre Zähne relativ einfach und schnell bewegen, da der Biss sich noch nicht gesetzt hat. Um ein Rezidiv (Rückfall) oder eine natürliche Zahnbewegung nach der Therapie zu vermeiden, ist deshalb eine Stabilisierung unentbehrlich. Dies ist besonders wichtig in den ersten sechs bis zwölf Monaten nach der Behandlung. Retainer sind passiv, sie üben keinen Druck auf die Zähne aus und sind somit sehr einfach zu tragen.

Es gibt drei Arten von Retentionsgeräten, die wir verwenden. Normalerweise werden wir Ihnen einen herausnehmbaren Retainer für die Nacht einsetzen. Allerdings werden wir Ihnen abhängig von Ihren Bedürfnissen stattdessen gegebenenfalls einen festsitzenden Retainer anbieten.

  • Hawley Retainer – Der Hawley Retainer ist ein herausnehmbares Retentionsgerät aus Kunststoff mit Metallklammern und einem kleinen Draht vor den Zähnen. Er wird in der Regel nachts getragen, kann aber für einen zusätzlichen Schutz auch tagsüber verwendet werden.
  • Essixretainer – Der Essixretainer ist eine herausnehmbare, durchsichtige Schiene aus Kunststoff vollkommen ohne Drähte, die die Zähne von allen Seiten umschließt.
  • Festsitzender Retainer – Ein festsitzender Retainer ist ein Draht, der auf die Innenseite der Zähne geklebt wird und permanent im Mund bleibt, solange es erforderlich ist. Festsitzende Retainer sind nicht nur einfach in der Handhabung, sondern auch von außen unsichtbar und kaum spürbar.